Was zu tun ist: Wenn Sie mit dickem Sand und fließenden Flüssen konfrontiert werden

What To Do When Faced With Thick Sand And Flowing Rivers

Dicker Sand

Wenn Sie sich dicken Sand nähern, halten Sie an, analysieren Sie die Situation und entscheiden Sie, was Sie mit dem Hindernis tun müssen und können.

Lassen Sie die Reifen auf mindestens 1,2 bar ab, schalten Sie Ihr Fahrzeug in Gelände-Modus in „LOW“ in den niedrigsten Gang, bekommen Sie Schwung (20-30 km / h) und fahren Sie durch. (Es ist immer gut, eine Geschwindigkeit (20 bis 40 km / h) zu haben, bevor Sie in dicken Sand fahren. Bei sehr dickem Sand können Sie die Diff-Sperre für eine bessere Traktion im Sand mit allen 4 Rädern aktivieren.

Deaktivieren Sie immer die 4×4- und Diff-Sperre, wenn Sie sie nicht mehr verwenden (nach dem Sandhindernis).

Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Fahrzeugreifen abgelassen haben, um sie anschließend wieder aufzupumpen, vor Sie wieder auf die normale Straße fahren. Wir stellen Ihnen eine kleine Kompressor Pumpe vor Antritt der Reise zur Verfügung.

Der beste „Trick“ um durch jeden dicken Sand zu fahren ist, um genügend Schwung (Geschwindigkeit) zu haben um das Hindernis zu passieren (je nach Länge und Sanddicke des Hindernisses mindestens 30 bis 50 km/h)

Fließende Flüsse

Wenn Sie sich einem fließenden Fluss nähern, halten Sie an und gehen Sie vorher durch den Fluss. Gehen Sie auf der genauen Breite der Vorderräder. Dann können Sie sehen, ob sich Löcher oder große Steine in einer Linie mit den Rädern des Fahrzeugs befinden.

Wenn Ihre Knie unter dem Wasserspiegel sind, gehen Sie nicht durch den Fluss. Ihre Kniehöhe ist die maximale Höhe, die das Fahrzeug passieren kann. Wenn der Füllstand zu hoch ist, warten Sie, bis er sinkt.

Wenn es klar und sicher ist, den Fluss zu überqueren, stellen Sie das Fahrzeug auf Allradantrieb hoch und überqueren Sie so schnell Sie können, da der Fluss in kurzer Zeit stärker werden kann.

(Bitte beachten Sie, dass dies gegen die Geschäftsbedingungen von Melbic verstößt, durch einen fließenden Fluss zu fahren, da dies das Fahrzeug beschädigen kann.)

Fahrzeuge

Toyota HILUX 2.4 - STD
Toyota Hilux DC 2.4 - 2019

Standard

Toyota HILUX 2.4 - 2Pax
Toyota Hilux DC 2.4 - 2019

Campingausrüstung für 2

Toyota HILUX 2.4 - 4-5Pax
Toyota Hilux DC 2.4 - 2019

Campingausrüstung für 4-5

Toyota HILUX 2.4 - STD Plus
Toyota Hilux DC 2.4 - 2020

Standard Plus

Toyota HILUX 2.4 - 2Pax Plus
Toyota Hilux DC 2.4 - 2020

Campingausrüstung für 2 Plus

Toyota HILUX 2.4 - 4-5Pax Plus
Toyota Hilux DC 2.4 - 2020

Campingausrüstung für 4-5 Plus

Toyota Hilux DC 2.8 No Tent
Toyota Hilux DC 2.8 - 2022

Standard Plus

Toyota Hilux DC 2.8 With Tent
Toyota Hilux DC 2.8 - 2022

Campingausrüstung für 2 Plus

Toyota Hilux DC 2.8 With Tent
Toyota Hilux DC 2.8 - 2022

Campingausrüstung für 4-5 Plus

VW Kombi 2.0
VW Kombi 2.0 - 2019

Standard

Safari-Touren

Classic North Tour
15 Tage / 14 Nächte

Klassische Norden Tour

Windhoek - Kalahari - Sossusvlei - Swakopmund - Twyfelfontein - Etoscha Süd - Etoscha Ost - Waterberg
Nam-Botswana Round Trip
20 Tage / 19 Nächte

Namibia-Botswana-Rundreise

Windhoek - Zentralnamibia - Ghanzi - Maun - Nata - Viktoriafälle, Simbabwe - Chobe River Front - Bwabwata Nationalpark - Okavango Fluss - Otavi-Bergregion - Etoscha Ost - Etoscha Süd - Waterberg Region
Classic South Tour
15 Tage / 14 Nächte

Klassische Süden Tour

Windhoek - Kalahari - Fish River Canyon - Aus - Sossusvlei - Swakopmund - Erongo Gebirge - Windhoek
Classic Adventure Tour
22 Tage / 21 Nächte

Klassische Abenteuertour

Windhoek - Kalahari - Fish River Canyon - Aus - Sossusvlei - Swakopmund - Twyfelfontein - Etosha South - Etosha West - Otavi Mountain Region - Waterberg - Windhoek
Nam-Bots-Zim Tour
22 Tage / 21 Nächte

Rundreise Namibia-Botswana-Simbabwe

Windhoek - Kalahari - Sossusvlei - Swakopmund - Twyfelfontein - Etoscha Süd - Etoscha Ost - Grootfontein - Okavango - Sambesi-Region - Chobe River Front - Viktoriafälle, Simbabwe
Intensive Self-Drive Tour
11 Tage / 10 Nächte

Intensive Selbstfahrertour

Windhoek - Erongo Gebirge - Swakopmund - Twyfelfontein - Etosha Süd - Onguma Game Reserve - Okonjima Nature Reserve

Angebot Anfragen

1
Campingausrüstung
2
Getriebe / Fahrzeug
3
Treffpunkt
4
Vollkaskoversicherung
5
Zusätzliche Ausrüstung
6
Persönliche Daten

Campingausrüstung

Toyota HILUX 2.4 - STD
Standard
Toyota HILUX 2.4 - 2Pax
Campingausrüstung für 2
Toyota HILUX 2.4 - 4-5Pax
Campingausrüstung für 4-5
Toyota HILUX 2.4 - STD Plus
Standard Plus
Toyota HILUX 2.4 - 2Pax Plus
Campingausrüstung für 2 Plus
Toyota HILUX 2.4 - 4-5Pax Plus
Campingausrüstung für 4-5 Plus

Getriebe / Fahrzeug

Treffpunkt

Ankunftsdatum *
Abreisedatum *

Vollkaskoversicherung

Vollkasko Option 1: Standard-Selbstbehalt
(N$0.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 28.000 (exkl. Reifen & und Windschutzscheibe Deckung)
CDW Option 1: Standard Excess
(N$0.00)
Excess payable N$ 28,000 (Excl. tyre & windscreen cover)
Vollkasko Option 2: Begrenzter Selbstbehalt zahlbar
(N$180.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 15,000 (exkl. Reifen & und Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 2: Limited excess payable
(N$180.00)
Excess payable N$ 15,000 (Excl. tyre & windscreen cover)
Vollkasko Option 3 Begrenzter Selbstbehalt zahlbar
(N$260.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 9,000 (inkl. 1x Reifen & Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 3: Limited excess payable
(N$260.00)
Excess payable N$ 9,000 (Incl. 1x tyre & windscreen cover)
Vollkasko Option 4: Begrenzter Selbstbehalt zahlbar
(N$350.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 5,500 (Incl. 2x Reifen & und Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 4: Limited excess payable
(N$350.00)
Excess payable N$ 5,500 (Incl. 2x tyres & windscreen cover)
Vollkasko Option 4: Ohne Selbstbehalt
(N$450.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 0.00 (Incl. 2x Reifen & und Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 5: Zero excess payable
(N$450.00)
Excess payable N$ 0.00 (Incl. 2x tyres & windscreen cover)

Zusätzliche Ausrüstung

Persönliche Daten

Fahrer Details

Zusätzliche Nachricht: (optional)
Wie haben Sie von uns gehört?

Request a Quote

1
Camping Gear
2
Transmission / Vehicle
3
Pickup & Date
4
Collision Damage Waiver
5
Additional Equipment
6
Personal Info

Camping Gear

Transmission / Vehicle

Pick-up Location

Start Date *
End Date *

Collision Damage Waiver

Vollkasko Option 1: Standard-Selbstbehalt
(N$0.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 28.000 (exkl. Reifen & und Windschutzscheibe Deckung)
CDW Option 1: Standard Excess
(N$0.00)
Excess payable N$ 28,000 (Excl. tyre & windscreen cover)
Vollkasko Option 2: Begrenzter Selbstbehalt zahlbar
(N$180.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 15,000 (exkl. Reifen & und Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 2: Limited excess payable
(N$180.00)
Excess payable N$ 15,000 (Excl. tyre & windscreen cover)
Vollkasko Option 3 Begrenzter Selbstbehalt zahlbar
(N$260.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 9,000 (inkl. 1x Reifen & Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 3: Limited excess payable
(N$260.00)
Excess payable N$ 9,000 (Incl. 1x tyre & windscreen cover)
Vollkasko Option 4: Begrenzter Selbstbehalt zahlbar
(N$350.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 5,500 (Incl. 2x Reifen & und Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 4: Limited excess payable
(N$350.00)
Excess payable N$ 5,500 (Incl. 2x tyres & windscreen cover)
Vollkasko Option 4: Ohne Selbstbehalt
(N$450.00)
Selbstbeteiligung zu zahlen N$ 0.00 (Incl. 2x Reifen & und Windschutzscheiben Deckung)
CDW Option 5: Zero excess payable
(N$450.00)
Excess payable N$ 0.00 (Incl. 2x tyres & windscreen cover)

Additional Equipment

Personal Details

Driver Details

Additional Comments (Optional)
How did you hear about us?